Seite wählen

BA3 Cluster 1

Schulen am Ilben, Ilbenstraße, Eichendorffstraße bis Weihertsraße

Projekt-Start:

Geplant nach Ostern 2022

Projektverlauf

Mai 2021 Vertragsunterlagen wurden an die Grundstückseigentümer versandt.
Cluster 1: Geplant im April 2022 – Erschließung Schulen am Ilben – Eichendorffstraße, Teile der Weiherstraße
(Gemeinsames Projekt mit EGT)

03. Mai 2022
Spatenstich

Zum Start der Bauarbeiten für den 3. BA in der Furtwanger Kernstadt begrüßte Bürgermeister Josef Herdner unter anderem Franz Römisch und Matthias Wühr von der Baufirma KTS Bauunternehmung, Fabia Steigerwald und Frau Langmaier vom Planungsbüro MRK Media AG und den Technischen Projektleiter des Zweckverbands, Heiko Zorn.

Das Ausbaugebiet wird aufgrund der Größe und dem Zeitdruck auf zwei Cluster aufgeteilt. Für das Cluster 1 sind 61 Eigentümer vom Zweckverband angeschrieben worden. Davon haben sich aktuell 56 Eigentümer für einen Glasfaseranschluss (Anschlüsse und Ablagen) entschieden. Die Anbindung erfolgt an den bereits bestehenden zentralen Technikstandort (PoP) im Bereich der Jahnstraße. Von hier ab umfasst die Baumaßnahme Bereiche der Ilbenstraße, der Eichendorfstraße und der Weiherstraße.

27. April 2022
Eine zweite Kolonne hat mit den Tiefbauarbeiten an der Ilbenstraße begonnen. Alle Häuser entlang dieser Trasse werden mit Hausanschlüssen bzw. Ablagen versorgt. Gleichzeit werden im Gehweg Rohre für die Stromversorgung der EGT mitverlegt.

19. April 2022
Ab der Kreuzung Laulestraße beginnen die Tiefbauarbeiten nach Norden zur Kreuzung Eichendorffstraße. Alle Häuser entlang dieser Trasse werden mit Hausanschlüssen versorgt.