Seite wählen

Rohrbach

Geplant als Mitverlegungsprojekt zu EGT-Projekt und Radweg-Projekt.

Ein Antrag für Linach, Neukirch Außenbereiche, Rohrbach
Bausumme für alle drei Ortsteile: 5.157.707,00 €

Besonderheiten des Fördergebietes:

Dieses Gebiet gilt als unterversorgt und besteht überwiegend aus weißen Flecken.

Stand:

  • 11. Mai 2020
    Vorläufiger Föderbescheid des Bundes für den Glasfaserausbau von Linach, Neukirch Außenbereiche und Rohrbach liegt vor.
    Bewilligte Fördersumme des Bundes: 2.578.853 € (entspricht 50%).
  • Antrag zur Ko-Finanzierung beim Land Baden-Württemberg wurde vom Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar gestellt. Max. Förderhöhe 40%.
  • 13.11.2020
    Förderbescheid des Landes Baden-Württemberg liegt vor.
    Bewilligte Fördersumme des Bundes: 2.063.083 €

Projekt-Start:

06. Juni 2023  
Das Projekt startet mit dem Bauanlaufgespräch im Dorfgemeinschaftshaus.

Frühestens im Jahr 2022
Notwendige Voraussetzung: Die Trasse vom PoP2 durch Schönenbach bis ehemaliges Gasthaus Sonne muss verlegt sein.

Projektverlauf

06. April 2023
Die Bauausschreibung der Maßnahme FTTB-Ausbau Furtwangen-Rohrbach wurde heute veröffentlicht.
Die Submission findet am Freitag, 28.04.2023 statt.

15. März 2023
Alle Bauerlaubnisse liegen vor.
Das Leistungsverzeichnis kann jetzt endgültig fertiggestellt werden.
Ausschreibung voraussichtlich Anfang April.

01. November 2022
Abstimmung zwischen Breitbandversorgung und Flurneuordnung (BZ-Verfahren)

18. November 2021
Informationsveranstaltung für die Rohrbacher Bürgerinnen und Bürger in der Festhalle Furtwangen.

Oktober 2021
Vertragsunterlagen wurden an die Grundstückseigentümer versandt.

27. Februar 2024
Tiefbaukolonne verlegt im Reibschental.
Im Bild rechts erscheint das Schützenhaus.

27. Februar 2024
Spülbohrung: Querung der L175 beim Gasthof Löwen.
Länge der Bohrung 98 Meter, Tiefe 7 Meter

20. Februar 2024
Spülbohrung in der Dorfmitte.

20. Februar 2024
Tiefbaukolonne verlegt im Reibschental.

09. November 2023
Zweite Tiefbaukolonne verlegt im Grundtal Richtung Grundhof.

09. November 2023
Tiefbau verlegt Richtung Kirche.

07. November 2023
Vorbereitung Lückenschluss entlang der Friedhofsmauer.
Wegen Fundamentvorsprung muss in die Straße ausgewichen werden.

07. November 2023
Tiefbau im Reibschental macht Winterpause.

27. Oktober 2023
Tiefbau entlang der Brigacher Straße auswärts.

27. Oktober 2023
Tiefbau ins Reibschental

17. Oktober 2023
Der Ausbau der Haupttrasse entlang der Brigacher Straße wird Richtung Fuchsfalle weitergeführt.

17. Oktober 2023
Tiefbau im Reibschental hat Kreuzung Bürgermeister-Volk-Weg erreicht.

05. Oktober 2023
Spülbohrung im Grundtal.

05. Oktober 2023
Tiefbau im Berthold-Ketterer-Weg ist abgeschlossen.
Hausanschlüsse sind gemacht.

05. Oktober 2023
Tiefbau im Pater-Fleig-Weg kurz vor dem Abschluss.

05. Oktober 2023
Tiefbau im Dreifaltigkeitsbergweg ist abgeschlossen.
Die Hausanschlüsse sind gemacht.

29. September 2023
Tiefbau im Reibschental

29. September 2023
Tiefbau im Dreifaltigkeitsbergweg kurz vor Ende.

29. September 2023
Spülbohrung im Grundtal zur Querung der L175.

26. September 2023
Tiefbau im Reibschental

26. September 2023
Dorfmitte bei der Bushaltestelle wieder hergestellt.

22. September 2023
Tiefbaukolonne beginnt mit den Arbeiten im Dreifaltigkeitsbergweg.

22. September 2023
Gehweg entlang Schönenbacher Straße bis Buswartehaus ist gepflastert und somit wieder für Fußgänger begehbar.

19. September 2023
Ortsmitte. Von hier erfolgt die Verteilung vom Mini-PoP aus.

19. September 2023
Verteiler und Schacht im Bürgermeister-Volk-Weg.

05. September 2023
Tiefbau kurz vor der Ortsmitte.

30. August 2023
Wiederaufnahme des Tiefbaus nach der Urlaubszeit.
Der Ortskern wird demnächst erreicht.

04. Juli 2023
Spülbohrung entlang der L175 auf Höhe AMS-Uhren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tiefbau entlang der L175 bis Abzweig Grundtalweg.

26. Juni 2023
Baubeginn. 
Die Querung der L175 auf Höhe AMS-Uhren erfolgte über Pressung.

06. Juni 2023
Bauanlaufgespräch in Dorfgemeinschaftshaus in Rohrbach.
Die Trasse umfasst ca. 23.000 Meter Tiefbau, davon 13.000 bis 14.000 Meter im unbefestigten Gelände.
Aktuell werden 151 Hausanschlüsse gebaut.
Auf dem größten Teil der Strecke wird die EGT Strom mit verlegen.
Ab KW 24 erfolgt die Baustelleneinrichtung, das Material wird angeliefert.
Mit dem Tiefbau soll ab dem 26. Juni 2023 in Schönenbach auf Höhe AMS-Uhren begonnen werden.